Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Vereinsmitglieder,

die Vorstandschaft vom Gartenbauverein Nußdorf lädt euch alle recht herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein.

Am Freitag, den 23.September 2022, um 19:30Uhr, im Vereinsheim in Nußdorf

Der Gartenbauverein feiert heuer sein 40 jähriges Bestehen, daher haben wir statt eines

Fachvortrages ein kleines musikalisches Rahmenprogramm geplant.

 

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Tätigkeitsbericht
  • Kassenbericht und Kassenprüfungsbericht 2021
  • Entlastung des Vorstandes und des Kassiers
  • Ehrungen
  • Grußworte
  • Begrüßung von Neumitgliedern
  • Wünsche und Anträge

 

 

Martin Baierl, 1. Vorstand.

 

 

Programmvorschau: Am 02. Oktober feiert die Kirche Erntedankfest, zu dem wir wieder gerne mithelfen, in der Kirche schön zu dekorieren. Sachspenden, wie Blumen, Obst oder Gemüse sind jederzeit willkommen. Bitte melden bei unserem Mesner-Team.

Ein Wohlfühlgarten vom Feinsten…

Eigentlich sollte es unsere Radltour werden, mit einer Gartenbesichtigung. Als jedoch beim Treffpunkt ein paar Regentropfen fielen und der Wetterbericht gar nicht gut war, fuhren wir mit dem Auto zur Gartenbesichtigung. Einen Wohlfühlgarten vom Feinsten präsentierte uns Gundi Thaler, mit viel Liebe gestaltet, eine Augenweide verschiedener Kreationen aus Holz, Metall, getöpferten Gegenständen, Glas und diverser anderer Materiealien, eingefügt in ein Meer an verschiedensten Blumen, Sträuchern, Bäumen und Stauden. Aber auch Nutzpflanzen, vielerlei Arten von Hauswurzen, finden neben den gut erhaltenen Sammlerstücken alter Gebrauchsgegenständen noch Platz. Dazwischen bleibt noch genügend Raum für Ruheplätze, sowie ein paar Gartenhütten, zum verweilen und genießen. In jahrelanger Kleinarbeit, mit Liebe zum Detail, einem Feingefühl für das Gestalten, hat sie und ihr Mann den Garten zu diesem Glanz gebracht. Zusätzlich bekamen wir, nach dem genossenen Gartenrundgang eine kleine Verköstigung, bei der es dann viel zu ratschen gab. Martin bedankte sich mit einem kleinen Gastgeschenk und von den 23 Teilnehmern konnte wirklich jeder zufrieden nach Hause fahren, denn so einen Wohlfühlgarten bekommen wir nicht alle Jahre zu sehen, einfach schön. Wir danken der Gundi Thaler nochmal sehr herzlich, dass sie ihre Gartentüre für uns öffnete und somit ein Highlight der Gartensaison präsentierte. Danke.

 

 

Terminvorschau: Jetzt macht das Gemeindeblatt erst mal Sommerpause und danach kommt dann unsere Einladung zur Jahres-Hauptversammlung, die auch im Zeichen unseres 40-jährigen Bestehens etwas gefeiert wird, denn es gibt ja auch noch einige Gründungsmitglieder im Verein. Schöne Ferien und weiterhin eine gute Gartensaison.

 

SB

 

Einladung zu einer Gartenbesichtigung

 

Wie schon in der letzten Ausgabe angekündigt, wird uns, unter dem Motto „Blick über den Gartenzaun“, unser Vereinsmitglied Gundi Thaler Ihre Gartentüre öffnen. Vielen von uns ist dieser Garten ja schon bekannt, mit den vielfältigen Dekorationen diverser Gegenstände, aus Haushalt und dem täglichen Gebrauch. Mittlerweile ist der Garten noch größer und umfangreicher geworden, so dass es sicher wieder viel Schönes und Interessantes zu entdecken gibt. Nach einem Gartenrundgang setzen wir uns noch in gemütlicher Runde zusammen, bei einer kleinen Verköstigung. Termin: Freitag, der 05. August 2022, um 19:00Uhr, bei Gundi Thaler in Neudorf 18. Wir treffen uns um 18:30 Uhr am Vereinsheim in Nußdorf. Bei schönem Wetter können wir mit dem Radl fahren, die nicht so sportlichen aber auch mit dem Auto. Bitte Fahrgemeinschaften bilden. Die Gartenbesichtigung findet bei jeder Witterung statt, auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Eure Vereinsleitung vom Gartenbauverein Nußdorf.

 

SB

Gelungener Ausflug des Gartenbauvereins zur Fraueninsel

Sommer, Sonne, weiß-blauer Himmel und ganz entspannt mit dem Schiff auf die Fraueninsel. Ja, es war ein gelungener Tag, eine Führung von Sr. Magdalena, die uns mit Ihrer weltoffenen, feinen und humorvollen Art, durch die weltlichen und kirchlichen Ecksteine der Geschichte von der Fraueninsel führte und ein Lächeln in unser Gesicht zauberte. Sie kennt, dank Ihrer langen Anwesenheit auf der Insel, alles was in gärtnerischer, schulischer, kirchlicher und auch weltlicher Geschichte wichtig ist, auf der Insel. Man konnte es förmlich spüren, wie sehr sie sich mit der Fraueninsel verbunden fühlt. Zufällig war an diesem Tag auf der Insel auch Irmengard-Fest, denn am 16. Juli ist ja Irmgard. Auf der Fraueninsel war die Selige Irmengard die erste namentlich bekannte Äbtissin, im Kloster der Benediktinerinnen-Abtei, so um das Jahr 850. Nur noch wenige Benediktinerinnen sind im Kloster auf der Insel, so muss der wunderbare Blumen-, Gemüse- und Obstgarten von nur einer Klosterschwester gepflegt werden. Alles in Allem waren alle sehr zufrieden wieder in Chieming angekommen, wo sich von den 17 Teilnehmern, noch ein paar einen kleinen Ausklang in einem Biergarten gönnten. Ein schöner Ausflug und der eine oder andere hat bestimmt noch was dazugelernt, von der Geschichte unserer Heimat.

 

Terminvorschau: Bevor wir im September unsere Jahreshauptversammlung abhalten wollen, welche übrigens im Zeichen unseres 40-jährigen Bestehens stehen soll, möchten wir vielleicht noch eine Radeltour unternehmen, evtl. mit einer Gartenbesichtigung. Termin und Zeit noch offen, wir werden aber versuchen, dies noch rechtzeitig bekannt zu geben.

 

SB

 

 

Besichtigung Umweltgarten in Wiesmühl und Einladung zum Ausflug

Mit einer Führung durch den Umweltgarten in Wiesmühl begeisterte der Leiter dieser Anlage, Walter Gründl, die Mitglieder des Gartenbauvereins Nußdorf. Auf der Fläche von ca. 12 000 m² gab es viel zu entdecken, wie verschiedene Biotope und Naturerfahrungsräume. Dazu werden im Umweltgarten die typischen Lebensräume unserer Landschaft vorgestellt, die jeder auch im eigenen Garten verwirklichen kann. Wasserläufe und Teichanlagen ergänzen die Naturinformationen, wobei man sogar in einer Unterwasserwelt die heimischen Fische beobachten konnte. Auch an einem Lehr-Bienenstand konnte man alles über die Honigbiene erfahren. Zufällig wurde auch an dem Nachmittag Honig geschleudert, ein interessanter Vorgang, den man nicht alle Tage zu sehen bekommt. Rundum waren alle sehr erstaunt, was dieser Umweltgarten alles zu bieten hat. Eine absolut empfehlenswerte Anlage, vor allem auch für Kinder, die Interesse zeigen, etwas von der Natur zu lernen.

 

Einladung zum Ausflug: Unser Ausflug sollte heuer mal etwas umweltfreundlich in unserer Heimat stattfinden und vor allem auch für Kinder und Familien geeignet sein. Deshalb wollen wir die Fraueninsel besuchen. Eine Führung ist geplant, sowie die Einkehr auf der Fraueninsel. Je nach Zeit und Wetter kann auch eine Inselrunde gegangen werden. Wir treffen uns am Samstag, den 16. Juli um 09:30Uhr, am Vereinsheim in Nußdorf. Wir bilden Fahrgemeinschaften und wollen von Chieming aus mit dem Schiff starten. Das Schiffsticket kostet 11€ und zurück wollen wir gegen 16:00Uhr sein, dann wäre noch Zeit für einen Biergartenbesuch. Anmeldungen bitte bei unserem Vorstand Martin Baierl, Tel. 0861-9099112, oder 0170-7966305, sowie bei Marlis Hylak, Tel. 08669-78054. Wir hoffen und freuen uns auf rege Beteiligung, nachdem wir jetzt so lange Zeit auf einen Ausflug verzichten mussten.

 

SB

Sommerbepflanzung und Einladung zur Gartenbesichtigung im Juni

Unsere Frühjahrsbepflanzung hatte heuer einige Wetterkapriolen überstehen müssen, zuletzt mal auch sommerliche Temperaturen von annähernd bald 30°C. Das war etwas zu viel des Guten. Nun hatten wir, gerade noch vor Pfingsten, die Sommerbepflanzung vorgenommen, hoffen wir mal, dass wir damit etwas mehr Glück haben. Entlang der Hauptstraße und auch die Ortseingangskästen, bekamen diesen sommerlichen Glanz, mit leuchtenden Geranien und auch den etwas höheren Ziersalbei. Jetzt müssen sie nur noch liebevoll gepflegt werden und hoffentlich halten sie den Wetterkapriolen auch so gut Stand, wie im letzten Jahr.

 

Terminvorschau: Die vorgesehene Gartenbesichtigung führt uns in den Umweltgarten nach Wiesmühl, mit Führung. Der Umweltgarten liegt an der B299 in der Nähe von Engelsberg und ist auch hervorragend für Kinder geeignet. Wir treffen uns am Samstag, den 25. Juni um 13:00Uhr, am Vereinsheim in Nußdorf. Wir bilden Fahrgemeinschaften und wollen auch anschließend in einem Café einkehren. Wir hoffen und freuen uns auf rege Beteiligung, nachdem wir jetzt so lange Zeit auf eine gemeinschaftliche Unternehmung verzichten mussten.

 

SB

 

Muttertagsgeschenk gebastelt

Ein Geschenk zum Muttertag basteln – dafür haben sich 12 Kinder beim Kinderprogramm des Gartenbauvereins angemeldet. Darunter waren viele „alte Bekannte“ aber auch ein paar neue Gesichter. Gefreute haben sich sowohl die Kinder als auch wir Helfer Marlis, Sabine und Gudrun,
nach langer Pause wieder zusammen kommen zu dürfen und ein schönes Geschenk für die Mamas zu basteln. Im Vorfeld haben wir schon mal Wiesenblumen gepflückt und gepresst. Die durften dann die Kinder nach belieben auf eine Kerze „kleben“. Dazu legten die Kinder die einzelnen Blumen auf die Kerze. Dann wurde mit Hilfe eines Pinsels flüssiges Wachs auf die Blumen gepinselt, bis sie auf der Kerze klebten. Die fertige Kerze wurde noch mit einer Schnur und einem liebevoll gestalteten Herzanhänger verziert. Uns hat es allen viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass sich die Mamas am Muttertag auch darüber gefreut haben. Ein herzliches Dankeschön auch an die Schule, die uns wieder mal den Werkraum zur Verfügung gestellt hat.


Das Team vom Kinderprogramm

Rege Beteiligung beim Pflanzentausch

Mit reichhaltigem Angebot trafen sich zum Frühjahrsauftakt des Gartenjahres, die Nußdorfer Gartler, endlich mal nach Corona-Pausen in 2020 und 2021, zum geplant alljährlichen „Frühjahrs-Pflanzentausch“ am Vereinsheim in Nußdorf. Wir hatten Glück mit dem Wetter und auch dieses Jahr fand er wieder sehr starken Zuspruch. So gut wie alle angebotenen Pflanzen fanden einen neuen Besitzer, auch Pflanzensamen waren im Angebot, was ja schon seit längerem gewünscht war. Anzucht-Pflanzen, wie Tomaten, Paprika, Pfefferoni, verschiedene Blumen und Stauden, waren wieder sehr begehrt. Aber auch Ableger oder einfach zu viel gewordene Topfpflanzen fanden einen neuen Gartenfreund. Unsere Mädels aus der Vereinsleitung hatten zudem was süßes vorbereitet, so konnte mancher noch mit einem Stück Kuchen verweilen und über Garten-Erfahrungen sich austauschen. Petrus war uns Gott sei Dank sehr gnädig, somit war jeder zufrieden und mit neuen Pflanzen wieder nach Hause gekommen.

 

Terminvorschau: Voraussichtlich am Samstag, den 25. Juni 2022 findet wieder eine Gartenbesichtigung statt. Treffpunkt ist um 13:00Uhr am Vereinsheim in Nußdorf. Wir wollen evtl. den Umweltgarten in Wiesmühl besuchen, wenn das die Witterung zulässt. Anschließend wäre eine Einkehr in einem Café geplant. Der Termin kann sich noch ändern, wird kurzfristig festgelegt, aber rechtzeitig im Gemeindeblatt bekannt gegeben.

 

SB

Frühjahrsbepflanzung und Bäume schneiden durch den Gartenbauverein

Das hätten sich Violas und Co. auch nicht gedacht, dass sie noch mal völlig unter die „Haube“ kommen, nachdem der zurückgekehrte Winter eine weiße Decke über sie gelegt hatte. Nach den teilweise frühlingshaften Temperaturen im März, ist er jetzt Anfang April mit voller Wucht zurückgekommen. Der Gartenbauverein machte sich wieder die Mühe, mit einem bunten Reigen von verschiedenen Stiefmütterchen, Bellis und Hornveilchen, entlang der Dorfstraße, Nußdorf mit Blumen zum Frühjahrsglanz zu bringen. Auch die Blumenkästen am Dorfeingang und die Jubiläumslinde, erhielten diese schöne Frühjahrszier. Jetzt müssen sie nur noch, dies alles natürlich ganz ehrenamtlich, liebevoll gepflegt werden. So sollte dann zu Ostern diese Zier erblühen, nachdem auch die Gemeinde wieder die so schön bemalten Ostereier der Grundschule angebracht hat. Ebenfalls hatten sich Mitglieder des Gartenbauvereins wieder der Apfelbäume angenommen, denen am Vereinsheim und an der alten Grundschule. Fachgerecht erhielt jeder wieder eine neue „Frisur“, wobei der Wuchs letztes Jahr sehr unterschiedlich war und deshalb der eine mehr, der andere weniger, geschnitten werden musste. Ein bisschen Dünger noch verteilt, dann hoffen wir wieder auf einen guten Ertrag, damit es wieder Apfelsaft für die Grundschule und den Kindergarten gibt. Dass die Bäume wieder frostfrei durch die Blütezeit kommen ist nicht selbstverständlich, denn früh blühende Sorten hatten in den letzten Jahren immer wieder mal das Problem, dass nach einem milden Winter und baldigen Frühjahrsbeginn, die Spätfröste dem einen oder anderen Baum zugesetzt haben. Nun wünschen wir allen aber erst mal ein frohes Osterfest und viel Freude und Erfolg im Gartenfrühling.

 

Terminvorschau: Der Pflanzentausch in diesem Frühjahr, findet am Freitag den 29.04.2022, von 16:00 bis 18:00Uhr, am Bürger- und Vereinsheim statt. Jeder kann Pflanzen, Ableger oder Anzuchtpflanzen bringen und tauschen. Auch wer Saatgut anbieten will, kann dies gerne tun, denn danach wurde immer wieder mal gefragt.

 

SB

Gartenbauverein verschiebt die Frühjahrsversammlung in den Herbst.

Zu Jahresbeginn, als wir unsere Termine zum Jahresprogramm festlegten, sah es gar nicht danach aus, dass im März eine Versammlung wieder möglich wäre. So haben wir, im Gleichlaut mit dem letzten Jahr, die Jahreshauptversammlung wieder in den September verlegt, das wird voraussichtlich Freitag der 23. September sein. Die Unsicherheit bei der Planung hat uns zu dieser Entscheidung bewogen. Vor Ostern ist somit kein Programmpunkt beim Gartenbauverein, dafür wollen wir den Pflanzentausch schon mal Ende April abhalten, nämlich am Freitag den 29. April. Trotzdem wollen wir wieder die Blumenbeete, entlang der Hauptstraße, bepflanzen, mit der Hoffnung, eine bisschen bunt in die düstere Zeit zu bringen, die ja eigentlich ein Frühlingserwachen sein soll. Wir werden Euch zu gegebener Zeit aber noch genauer informieren, welche Veranstaltungen stattfinden oder nicht. Einen vorläufigen Überblick gibt es bereits auch auf unserer Internetseite. Jetzt lassen wir erst mal das Frühjahr kommen, den Garten auf den neuesten Stand bringen, die Blumen und Bäume blühen, dann ist hoffentlich auch der Virus im Griff und wir können wieder Ausstellungen oder Gartenschauen besuchen und uns auf gemeinsame Unternehmungen freuen.

 

SB